Bienen anmelden

 

Wie alle Nutztiere müssen Bienenstände behördlich gemeldet werden.

 

Eine Registrierung erfolgt  über das Amt für Landwirtschaft und Natur, Veterinärdienst (VeD), Herrengasse 1, 3011 Bern

Tel 031 636 13 60, e-mail info.adz@vol.be.ch

Online Anmeldung hier

 

Ca. zwei Wochen nach erfolgter Anmeldung erhälst du die Zugangsdaten für das Portal www.agate.ch. Die Tierbestände werden nun jedes Jahr kantonal erhoben: Jeweils im Februar kommt per Post die Aufforderung, die Anzahl der Bienenvölker online via www.agate.ch zu erfassen. Daraus ergibt sich zudem ein Beitrag, der an die Tierseuchenkasse bezahlt werden muss.


Bienenhaltung

 

Wer sich Bienen hält, muss eine Bestandeskontrolle für Zu- und Abgänge der Bienenvölker am betreffenden Stand führen. Die gesetzlichen Grundlagen dazu findest du in der 'Anleitung Bestandeskontrolle'.

 

Eine Vorlage für das Führen der Bestandeskontrolle findest du hier. Dies ist ein Beispiel, es können auch eigene Formulare kreiert werden.


Bienen verstellen

 

Werden Bienenvölker in einen anderen Inspektionskreis verstellt , muss dies vorgängig dem/der FachassistenIn unter der Nummer 0848 700 001 gemeldet werden. Begattungskästchen fallen nicht unter diese Bestimmung.

 

Innerhalb des Inspektionskreises genügt es, das Formular 'Bestandeskontrolle' zu führen und während 3 Jahren aufzubewahren.

 

 



Bienengesundheit

 

Hier gibt es mehr Informationen zu Bienenkrankheiten.